Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Dienstleistungen von Practicys

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Dienstleistungen von Practicys

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Beratungs – und Trainingsdienstleistungen von Websitebetreiber Web-set interactive GmbH (nachfolgend Practicys). Sie bilden einen integrierenden Bestandteil des Vertrags mit jeden Kunden (darunter auch Kursteilnehmer).

Anmeldung / Anmeldebestätigung

Die AGB werden mit der Anmeldebestätigung akzeptiert. Der Eingang der Anmeldung wird per E-Mail bestätigt. Mit der Anmeldebestätigung werden die Kontoangaben für die Kursgebührenüberweisung versendet.

Zahlungen, Konditionen und Mehrwertsteuer

Der auf der Bestätigungaufgeführte Zahlungstermin ist verbindlich. Die Bezahlung des Kursgeldes ist Voraussetzung für die Kursteilnahme. Bei Nichtbezahlen bis zum Zahlungstermin wird der Platz weitervergeben. Die Preise sind den entsprechend auf unserer Website zu entnehmen. Die ausgeschriebene Währung (CHF & EUR) ist verbindlich. Alle Preise verstehen sich in der Regel ohne Mehrwertsteuer. Unsere Beratungs- und Trainingsdienstleistungen in der Schweiz sind Mehrwertsteuer pflichtig, deshalb werden Mehrwertsteuer erhoben; Practicys behält sich das Recht einer freiwilligen Optmierung vor. Für Dienstleistungen die im Ausland erbracht werden, gelten die jeweiligen Landesbestimmungen. Die angegebenen Preise können jederzeit und ohne besondere Ankündigung geändert werden.

Dienstleistungsorganisation

Aus organisatorischen Gründen behält sich die Practicys vor, Klassen zusammenzulegen, zeitlich zu verschieben, den Durchführungsort zu ändern oder Dienstleistungen aus wichtigen unvorhergesehenen Gründen zu kürzen. Bei Ausfall kann Practicys die Dienstleistung ausfallen lassen und am Ende anhängen, oder über einen Berater- oder Kursleiterwechsel oder eine Stellvertretung entscheiden.

Durchführung

Die Berater- oder Kursorganisator legt für jeden Kurs eine minimale und eine maximale Teilnehmerzahl fest. Die Kursplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben; dies unter dem Vorbehalt der rechtzeitigen Zahlung. Bei ungenügender Teilnehmerzahl ist Practicys berechtigt, den Kurs nicht durchzuführen. In diesem Fall wird das Kursgeld rückerstattet bzw. erlassen.

Nichtzulassung, Ausschluss

In wichtigen, begründeten Fällen behält sich Practicys vor Personen nicht zum Kursbesuch zuzulassen bzw. von einem Kurs auszuschliessen. Bei einem Kursausschluss wird das Kursgeld nicht rückerstattet.

Abmeldung

Abmeldungen sind verbindlich und haben schriftlich zu erfolgen. Bei einer Abmeldung stellt Practicys folgende Annullations-bzw. Umtriebsgebühren in Rechnung:

Abmeldezeitpunkt:

Bis 31 Tage vor Kursbeginn:         Kostenlos

Bis 30 Tage vor Kursbeginn:         25% der Kursgebühr

Bis 21Tage vor Kursbeginn :         50% der Kursgebühr

Bis 10 Tag vor Kursbeginn:            75% der Kursgebühr

Ab Kursbeginn:                                 Ganze Kursgebühr

Nichtteilnahme

Bei teilweiser oder vollständiger Nichtteilnahme an einem gebuchten und bezahlten Kurs erfolgt keine Rückerstattung des Kursgeldes. Die Nichtteilnahme an einem noch nicht bezahlten Kurs entbindet nicht von der Bezahlung des Kursgeldes. Eine max. 50% Teilrückerstattung erfolgt nur bei Nachweis des Vorliegens wichtiger Gründe, wie zum Beispiel Krankheit oder Unfall (gegen Vorlage eines Arztzeugnisses).

Versicherung

Für alle von der Kursorganisator organisierten Kurse und Veranstaltungen schliesst Practicys jegliche Haftung für entstandene Schäden aus. Die Teilnehmer/innen sind selber für eine ausreichende Versicherungsdeckung verantwortlich. Die Teilnehmer/innen sind verpflichtet, die für die Kursräumlichkeiten geltenden Ordnungsbestimmungen einzuhalten. Das Benutzen der Anlagen und Sachgegenstände der Kursorganisatoren oder Dritten im Rahmen der Kurse erfolgt auf eigene Gefahr. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen kann Practicys nicht haftbar gemacht werden.

Programm-und Preisänderungen

Practicys behält sich Programm-und Preisänderungen vor. Allfällige Programm und Preisänderungen werden rechtzeitig angekündigt.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Auf alle Rechtsverhältnisse zwischen den Teilnehmer/innen und Practicys, ist Schweizer Recht anwendbar.

en_USEnglish
en_USEnglish
%d bloggers like this: